Gewinner des neunten Spieltages

FSV Blau-Weiß 90 Stadtilm

Kreisoberliga:  SG Oberweißbach/Unterweißbach gegen FSV Blau-Weiß Stadtilm 1:2

Blau-Weiß Stadtilm ist der Gewinner des neunten Spieltages, rückte mit dem fünften Saisonsieg auf den zweiten Tabellenplatz vor. Seit sechs Partien ist das Team von Markus Lauth schon ungeschlagen und mit drei Punkten Rückstand der erste Verfolger von Tabellenführer Kaulsdorf. Die Gastgeber brauchten nach drei sieglosen Spielen einen Sieg, gerieten aber nach zwanzig Minuten in Rückstand. Lars Fahrenberger schoss die Gäste in Front. Doch die Führung währte nur kurz. Drei Minuten später besorgte der Torjäger der Hausherren, Marwin Glocke, den Gleichstand, machte die Partie wieder spannend und das blieb sie bis zum Abpfiff. Zwar konnte Marco Soer-Rexin zwanzig Minuten nach Wiederanpfiff mit seinem fünften Saisontreffer die Blau-Weißen erneut in Front bringen, aber Stadtilm versäumte es anschließend, mit dem dritten Tor den Sack endgültig zu zumachen, musste bis zum Abpfiff zittern.

 

Statistik zum Spiel SG Oberweißbach/Unterweißbach gegen FSV Blau-Weiß Stadtilm

Stadtilm: Gössinger – Schlieter, Winckler, Hoffmann, Böhm, Graube, Fahrenberger (60. Weber), Schubert (90. Pangert), Kuck, Scholl, Soer-Rexin (75. Treiber).

Schiedsrichter: Veit Stern (Weimar).

Zuschauer: 167 (Sportplatz Unterweißbach).

Tore: 0:1 Lars Fahrenberger (21.), 1:1 Marwin Glocke (24.), 1:2 Marco Soer-Rexin (65.)

 

Quelle: Thüringer Allgemeine – Lokalsport Ilm-Kreis (traut), 26.09.2017