FSV Blau-Weiß 90 Stadtilm I / SV Gehren

Stadtilm bleibt Kaulsdorf dicht auf den Fersen

2

FSV Blau-Weiß 90 Stadtilm I

1

SV Gehren

14. Oktober 2017 | 15:00
Stadion "Hinterm Schloß"

Stadtilm bleibt Kaulsdorf dicht auf den Fersen

Zusammenfassung

Stadtilm bleibt Kaulsdorf dicht auf den Fersen

Kreisoberliga: FSV Blau-Weiß Stadtilm – SV 1911 Gehren 2:1

Ein Spiel im Rückstand bleibt Landesklassen-Absteiger FSV Blau-Weiß 90 Stadtilm dem Spitzenreiter TSG Kaulsdorf weiter dicht auf den Fersen. Gegen Gehren taten sich die Lauth-Männer dennoch beim 2:1-Sieg sehr schwer.

Ein etwas glücklicher Sieg für Stadtilm gegen Aufsteiger Gehren, was nach dessen 0:8-Klatsche der Vorwoche beim SV 1883 Schwarza dann doch überraschte. Defensiv durch die Rückkehr von Manthey und Pommerening stabiler und in der Offensive mit dem 18-jährigen Kudeda-Murad frischer, gerieten die Johren-Männer dennoch gleich in Rückstand. Unter Mithilfe der Gäste-Hintermannschaft, die einen weiten Ball nicht klärte, drückte Weber freistehend zum 1:0 ein (2.). Gehren ließ sich nicht beirren und glich durch Yorulmaz aus, der nach einem Freistoß eindrückte (10.). Kudeda-Murad hätte die Gäste sogar in Front bringen können, aber auch Soer-Rexin bot sich für Stadtilm die Chance zur Führung.

Nach der Pause offensive Gastgeber und immer wieder gefährlich konternde Gehrener, die aber mehrfach an Blau-Weiß-Keeper Gössinger scheiterten. Gegenüber musste Bode bei Scholls Kopfball auf dem Posten sein. Eher überraschend glückte Stadtilms Siegtreffer: Schiels „Flanke“ senkte sich über Bode ins lange Eck zum 2:1 (78.). Gehren hatte weiter Pech. Manthey setzte in der Schlussminute einen Foulstrafstoß übers Tor (90.). (rr)

 

Statistik zum Spiel gegen FSV Blau-Weiß Stadtilm – SV 1911 Gehren 2:1

Stadtilm: Gössinger – J. Hoffmann, Scholl, Böhm, M. Schubert (87. Treiber), T. Weber, Bürger, Oswald, Fahrenberger (72. Schiel), Soer-Rexin (82. Kuck), Graube.

Gehren: Bode – Thiel, Gebhardt, Manthey, Rißland, Koch, Pommerening, Khudeda Murad (67. M. Bauer), Yorulmaz, Pausch, Möller.

Schiedsrichter: Eckardt (Bad Berka).

Zuschauer: 135.

Tore: 1:0 Weber (2.), 1:1 Yorulmaz (10.), 2:1 Schiel (78.).

 

Quelle: Thüringer Allgemeine – Lokalsport Ilm-Kreis, 17.10.2017

Ergebnisse

ClubGoals
FSV Blau-Weiß 90 Stadtilm I2
SV Gehren1