FSV Blau-Weiß 90 Stadtilm I / FSV Gräfinau-Angstedt

Stadtilm vor 170 Zuschauern gegen Gräfinau-Angstedt mühelos

4

FSV Blau-Weiß 90 Stadtilm I

0

FSV Gräfinau-Angstedt

14. April 2018 | 15:00
Stadion "Hinterm Schloß"

Stadtilm vor 170 Zuschauern gegen Gräfinau-Angstedt mühelos

Zusammenfassung

Stadtilm vor 170 Zuschauern gegen Gräfinau-Angstedt mühelos

FSV Blau-Weiß Stadtilm gegen FSV Gräfinau-Angstedt 4:0

Absolut mühelos gewann der Landesklassen-Absteiger Stadtilm gegen Gräfinau mit 4:0, kann weiter nach oben auf die Medaillenränge blicken, während es für die FSV-Männer wieder eng nach unten wird. Auf tiefem Rasen hatte Gräfinau zunächst die ganz große Chance zur Führung, doch Hoferichter zirkelte den Ball an die Latte (4.). Fast postwendend gelang nach einer Deckungspanne Stadtilms Spieler-Trainer Schubert das 1:0 (6.). Vor 170 Zuschauern bestimmte Stadtilm, die Gäste hatten immer wieder bei hohen Bällen Deckungsprobleme. So erhöhte Soer-Rexin per Kopf freistehend noch vor dem Wechsel (35.). Rischs Freistoß gegenüber strich übers Tor (38.), aber insgesamt kam wenig von den Gästen. Nach der Pause ausgeglichenes Spiel, aber nur die Gastgeber jubelten. Nach Doppelpass mit Oswald erhöhte Weber erst zum 3:0 (58.) und von Schröter freigespielt auch noch auf 4:0 (78.). (rr)

 

Statistik zum Spiel FSV Blau-Weiß Stadtilm gegen FSV Gräfinau-Angstedt

Tore: 1 :0 Schubert (6.), 2:0 Soer-Rexin (35.), 3:0, 4:0 Weber (59., 78.).

 

Quelle: Thüringer Allgemeine – Lokalsport Ilm-Kreis, 17.04.2018

Ergebnisse

ClubGoals
FSV Blau-Weiß 90 Stadtilm I4
FSV Gräfinau-Angstedt0