Endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis

A-Junioren: FSV Gräfenroda - SG Stadtilm/Griesheim

Unsere A-Junioren mussten zum Nachholspiel beim FSV Gäfenroda antreten. Nach zuletzt drei sieglosen Pflichtsspielen, gab es gegen den 7. der Kreisoberliga nur die Devise, durch eine konzentrierte Leistung wieder Selbstvertrauen zu holen. Dabei konnte das Trainergespann auch wieder auf Dennis Stößer zurückgreifen, der zuletzt einige Wochen verletzungsbedingt fehlte. Von Beginn an kontrollierten die Jungs der SG Stadtilm/Griesheim das Spiel und erarbeiteten sich eine Reihe von guten Möglichkeiten, allerdings sprang nur ein Tor für die Gäste heraus. Es war Martin Pangert (3. Saisontor), der unsere ältesten Junioren mit 0:1 in Front brachte.

3 Tore von Kevin Hoffmann

Im zweiten Spielabschnitt brach aber dann endgültig der Bann, zunächst traf Christopher Schiel (10. Saisontor) per Elfmeter zum 0:2, ehe zwei Minuten später Justin Bürger (3. Saisontor) durch das 0:3 endgültig die Weichen auf Sieg stellte. Durch einen Doppelschlag und Doppelpack von Kapitän Kevin Hoffmann in der 60. und 61. Minuten war nun alles klar und die Gegenwehr der Gräfenrodaer war endgültig gebrochen. Chris Aache machte machte nach 84 Minuten das halbe Dutzend voll. Den Schlusspunkt setzte noch einmal Kevin Hoffmann mit dem 0:7 in der 90. Minute (Saisontore Nummer 4 bis 6). Gratulation Jungs 👏.

Der nächste Gegner ist die SG VfB Apolda, derzeit 2. der Kreisoberliga mit zwei Punkten Vorsprung vor unserer Spielgemeinschaft. Am 23.10. nach dem Schlusspfiff aber nicht mehr💪.